Image
Hoch
Navigation
Oktober 18, 2016

La Belle Assiette for Business

Der Catering Marktplatz La Belle Assiette weitet mit „La Belle Assiette for Business“ sein Angebot im Geschäftskunden-Bereich aus.

6 Monate nach der letzten Investment-Runde verkündet La Belle Assiette eine neue Etappe in der Eroberung des online Catering Marktes. Das Startup bringt sein für Unternehmen konzipiertes Tool „La Belle Assiette for Business“ auf den Markt. Dieses ermöglicht Unternehmen Firmenkonten zu erstellen, welches Mitarbeitern erlaubt, je nach ihren Bedürfnissen (Versammlungen, Events, etc.) einen Cateringservice selbst zu bestellen, Kosten zu kontrollieren, und die Vorteile einer zentralisierten Rechnungsstellung zu genießen. Dieses Service hat in Frankreich gestartet und wird bis Mitte 2017 in den 5 anderen Märkten von La Belle Assiette ausgebaut.

La Belle Assiette for Business

La Belle Assiette bringt „La Belle Assiette for Business“ auf den Markt, ein Tool das es Unternehmen ermöglicht, online all ihre Catering Bedürfnisse einfach und schnell zufrieden zu stellen. In dieser Weise fügt das Unternehmen seinem Marktplatz, der die besten Catering Anbieter der Stadt versammelt, ein Bündel von Funktionalitäten zu, welche es Firmen ermöglicht, von seinen Vorteilen zu profitieren. Somit revolutioniert dieses Tool den Alltag der B2B indem es die Prozesse für die Reservierung und Verwaltung von Catering-Angeboten und -Buchungen zu erleichtern:

  • Eine einfache, konsolidierte (sogar wenn die Firma Serviceleistungen von verschiedenen Caterern auf der Plattform reserviert) und monatliche Rechnungsstellung, mit Bezahlung per Kreditkarte oder per Lastschriftverfahren.
  • Ein Kollaborationswerkzeug, das es ermöglicht, einem Firmenkonto mehrere Nutzer einzugliedern und die Verwaltung bei einer verantwortlichen Person zu zentralisieren.
  • Ein vereinfachter Support mit einem eigenen Account Manager, und einem Team das 7 Tage die Woche zur Verfügung steht.

Das Startup ermöglicht damit Geschäftskunden einen erheblichen Zeitgewinn und einen Nutzungskomfort wiederzufinden, der in Zeiten von Bestellung per Excel-Tabelle und halben Brötchen mit Käseaufschnitt schon mal verloren gehen konnte.

CEO Stephen Leguillon erklärt: „Genau wie „booking.com“ für Hotels, bieten wir unseren Kunden eine einzige Plattform um alle Caterer und Ihre Spezialitäten zu reservieren. Unser online Tool wurde ursprünglich für Privatkunden entwickelt. Heute wollen auch Unternehmen ihre Reservierungen online machen. Es handelt sich um die Catering Bedürfnisse des Unternehmens (Team-Frühstücke, Teambuilding Events, Vorspeisen, Snacks, etc.), nicht um die alltäglichen Mahlzeiten oder Abendessen der Mitarbeiterschaft. Wir mussten also ein eigenes Tool für die B2B Kundschaft bauen, das allen Bedürfnissen an Kontrolle und Rechnungsstellung, die für Firmenkunden spezifisch sind, gerecht wird. Mit „La Belle Assiette for Business“ befriedigen wir den steigenden Bedarf an Zentralisation und Vereinfachung, sowohl bei Hilfskräften als bei Buchhaltern oder Geschäftsführern.“

Die Tatsache, daß bloss 1% der Cateringservice in Europa  heute digitalisiert sind, motiviert La Belle Assiette seine Ambitionen zu verkünden. Nachdem eine „beta“ Version auf Anhieb prestigeträchtige Kunden wie UBS, Pernod-Ricard, Le Bon Coin oder noch Chanel erobern konnte, erzielt das Startup jetzt ein monatlich zweistelliges Wachstum für sein neues B2B Geschäft.

Letztendlich wird das Tool ebenfalls das Geschäft der selbständigen Dienstleister, die auf La Belle Assiette ihren Service anbieten, wachsen lassen, indem es ihnen den Zugang zum Markt der Geschäftskunden öffnet. La Belle Assiette kümmert sich dabei aktiv und unter Einsatz von erheblichen Ressourcen um die Akquise der Geschäftskunden und die Partner können von diesem neuen Wachstumsmotor profitieren.

Kommentar senden

Geschrieben von

Kategorien

Allgemein