Image
Hoch
Navigation
April 8, 2016

Tipps und Tricks Nr. 3

Kochen kann so eine schwierige Angelegenheit sein und es sind nicht nur Soufflés, die bekannt dafür sind, kompliziert zu sein. Vom Obstsalat bis zu pochierten Eiern, können selbst die Grundlagen des Kochens zu Hause voller Hindernisse sein, welche Sie entmutigen, bevor Sie richtig angefangen haben. Im folgenden Artikel finden Sie drei weitere Tipps rund um den Haushalt, die Ihr Leben in der Küche erleichtern werden.

Wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt, machen Sie Fruchtsalat (ohne braune Früchte)

Fruchtsalate sind nicht gerade die glanzvollsten Speisen, aber sie sind gesund und (meist) einfach. Viele Familien wählen diesen Basisnachtisch, um eine Mahlzeit zu beenden. Da Obst schnell braun wird, muss jedoch meist direkt vor dem Verzehr zubereitet werden oder man begnügt sich mit weniger appetitlichen braunen Apfelscheiben in der Mischung. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, haben wir die Lösung für Sie. Wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt, nutzen Sie den Zitronensaft! Der ausgepresste Saft einer Zitrone über Ihrem Obst verzögert die Maillard-Reaktion und so bleibt Ihr Obstsalat so, als sei er gerade in den letzten Minuten zubereitet worden. Für Süßmäuler fügen Sie etwas Honig zum Zitronensaft hinzu, um das Braunwerden zu verhindern.

Wenn die Butter sich nicht streichen lässt – der zweite unserer Tipps hilft Ihnen, schnell an weiche Butter zu kommen

Das haben wir alle schon einmal erlebt. Es ist Frühstückszeit, wir haben es etwas eilig. Der Kaffee ist fertig, das Toast auch, Sie haben gerade noch genug Zeit, einen Blick auf die Zeitung zu werfen und… Sie stellen fest, dass die Butter nicht rechtzeitig aus dem Kühlschrank genommen wurde. Nun ist es mehr als ein Kraftakt, dieses Milcherzeugnis mit einem Buttermesser zu verstreichen, es gleicht eher dem Hacken eines Eisbergs mit einem Eispickel. Wir haben eine Lösung! Nehmen Sie ein Glas, halten Sie es unter laufendes heißes Wasser oder stellen Sie es für etwa eine Minute in die Mikrowelle. Legen Sie es nun auf Ihr Butterstück, warten Sie einen Moment und Sie erhalten streichfähige Butter.

Machen Sie nicht die Welle – Reinigung der Mikrowelle leicht gemacht

Reinigen kann der nervigste Teil des Kochens sein und eine der größten Hürden ist die Mikrowelle. Was auch immer an Essens-Resten darin angetrocknet ist, wir haben die perfekte Lösung, dieses Haushaltsgerät blitzblank zu halten! Nehmen Sie einfach eine mikrowellengeeignete Schüssel oder einen Krug, füllen Sie ihn mit Wasser und etwas Weinessig oder – wenn Sie noch einen Rest von vorher haben – fügen Sie ein Stück  Zitrone hinzu und erhitzen Sie fünf Minuten. Die angetrockneten Flecken können nun mit einem einfachen Tuch entfernt werden und die unangenehmen, schlechten Gerüche gehören damit auch der Vergangenheit an.

Kommentar senden

Geschrieben von

Kategorien

Tipps & Tricks